Beruf Schleusenwärter (m/w)



Berufs- und Positionsbezeichnungen:
Schleusenwärter (w/m)
Schleusenwärter/in
Schleusenwärter/Schleusenwärterin
Männliche Schreibweise: Schleusenwärter
Weibliche Schreibweise: Schleusenwärterin


Sie suchen einen Job als Schleusenwärter?


Stellenanzeigen für "Schleusenwärter (w/m)" können unter anderem folgende Begriffe im Job-Titel, Positionsbezeichnung oder in der Stellenbeschreibung des Stellenangebotes beinhalten:

Männliche Schreibweise
Kanalwart
Schleusenarbeiter
Schleusengehilfe
Schleusenmeister
Schleusenverwalter
Schleusenwart
Wehrarbeiter
Wehrmeister
Wehrwärter
Weibliche Schreibweise
Kanalwartin
Schleusenarbeiterin
Schleusengehilfin
Schleusenmeisterin
Schleusenverwalterin
Schleusenwartin
Wehrarbeiterin
Wehrmeisterin
Wehrwärterin
Stichworte
Gewässeraufsicht
Schiff und Schifffahrt
Schiffahrt
Schifffahrt
Transportwesen
Wasserstraßensicherung
Wasserstraßenverkehr
Wasserverkehr
 

Verwandte Berufe und Stellenbezeichnungen




Hinweis zu Berufs- oder Positionsbezeichnungen in den Stellenanzeigen
Laut Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz (AGG) liegt eine Diskriminierung dann vor, wenn es keinen sachlichen Grund für die unterschiedliche Behandlung von Menschen gibt. Vor allem gilt dies auch für das Arbeitsrecht.

Bestehen keine gesetzlichen Anforderungen für das Höchstalter oder wird keine spezifische Fördermaßnahme zum Ausgleich bestehender Nachteile in Aussicht gestellt (z.B. Frauenförderung) - so müssen alle personenbezogenen Aussagen selbstverständlich stets für Frauen und Männer aller Altersgruppen gleichermaßen gelten.